Mittwoch, Juli 15, 2020
auge-um-auge-mit-der-schweiz-–-neues-von-den-swisscoins
Die Schweiz und das liebe Geld, so manch einer wird davon schon graue Haare bekommen haben. Nun muss sich auch ein 77-jähriger Aargauer mit der Schweiz höchst persönlich auseinandersetzen. Und das, obwohl für den Angeklagten doch alles so wunderbar...
whatsapp-schliesst-mlm-firmen-aus
Der zum Facebook Konzern gehörende Messenger-Dienst WhatsApp hat sich in den letzten Jahren zu einem von vielen Multi Level Marketing-Unternehmen genutzten effektiven Marketinginstrument entwickelt. Genutzt werden insbesondere die von WhatsApp zur Verfügung gestellten Tools, die...
bitclub-betreibt-nach-bafin-einschaetzung-legales-geschaeft
Die Bitclub Network Inc. vertreibt Mininghardware und bietet deren Betrieb im Rahmen eines Miningpools an. Die Mietglieder erhalten sodann die geminten Bitcoins, nach Abzug einer Quote für den Strom und den Betrieb, ausgezahlt. Im Rahmen eines...
rechtmaessigkeit-des-ebay-kaufverbotes-von-forever-living-products-gmbh-durch-olg-hamburg-bestaetigt
Wir haben kürzlich berichtet, dass das Landgericht Hamburg (Urteil vom 04.11.2016 – 315 O 396/15) entschieden hatte, dass das eBay-Verkaufsverbot von Forever Living Products in einem durch unsere Kanzlei vertretenen Rechtstreit rechtmäßig und insbesondere nicht...
erfolg-fuer-servicedienstleister-der-onecoin-firmen-vor-dem-olg-hamm
Bereits im April 2017 hatte das Amtsgericht Münster auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bielefeld Arreste in Millionenhöhe in das Vermögen des nordrhein-westfälischen Servicedienstleisters der OneCoin-Firmen verhängt, der insofern für OneCoin deutschlandweit tätig war. Immer wieder jeweils dann,...
ebay-verkaufsverbot-von-forever-living-products-rechtmaessig
Das Landgericht Hamburg (Urteil vom 04.11.2016 – 315 O 396/15) hatte einen Sachverhalt zu bewerten, in dem die Forever Living Products Germany GmbH (Forever Living Products), ein Unternehmen aus der MLM-Branche, vertreten durch unsere Kanzlei,...
der-beschluss-des-olg-hamm-vom-41.2018-zum-thema-kryptowaehrung
Die Tagespresse und das Internet sind derweil voll mit Berichten über einen Beschluss des Oberlandesgerichts Hamm vom 04.01.2018, nach welchem die Erträge aus Kryptowährungen angeblich illegal seien. Verschwiegen wird die gesamte Verfahrenshistorie dahinter, und genau...
neuer-wirbel-um-das-vertriebssystem-„swisscoin“-–-gruenderstreit-fuehrt-zu-verbot-per-einstweiliger-verfuegung
Das Vertriebssystem „Swisscoin“ war im März 2016 angetreten, um mit eine möglichst großen Anzahl von Vertriebspartnern für den Kauf von Schulungspaketen zu Themen des Finanzmarkts zu gewinnen. Daneben sollte eine neue Kryptowährung entstehen, nämlich der...
landgericht-hamburg-beschraenkt-werbung-mit-„top-100“-und-dem-„europaeischen-wirtschaftssenat“
!Update am Ende des Textes! Mit Urteil vom 03.03.2016, Az: 408 HKO 3/16, bestätigte das Landgericht Hamburg eine zuvor ergangene Einstweilige Verfügung, die unsere Kanzlei für eine Mandantin gegen ein großes deutsches Direktvertriebsunternehmen erwirkt hat. Damit wurde...
landgericht-hamburg:-revshare-berater-fallen-unter-das-vermoegensanlagegesetz
Mit Beschluss vom 13.07.2016, AZ: 406 HKO 108/16, stellte das Landgericht Hamburg fest, dass eine Beonpush-Führungskraft die Vorgaben des Vermögensanlagegesetzes und der Finanzanlagenverordnung zu beachten hat. Viele gestandene Produktnetworkfirmen sehen sich derzeit mit massiven Abwerbeversuchen durch...
de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch